Verkehrs- und Verschönerungsverein Saarburg

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein Saarburg stellt sich vor:

Dem Namen des Vereins entnehmen Sie bereits, dass er eine über 100 Jahre alte Tradition hat.

Nach einer längeren Unterbrechung während der Kriegsjahre und danach ist der Verein erst im Jahr1956 reaktiviert worden.

Seither engagieren sich wieder viele Bürger ehrenamtlich für ihre Stadt, und die Aktivitäten und das Engagement nehmen nicht ab.

In der Satzung (letzte Fassung vom 11. April 2005)  werden die Aufgaben und Ziele des Vereins beschrieben:

Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Er will durch seine Tätigkeit beitragen zur Heimatliebe und Heimatkunde, zur Erschließung der heimatlichen Schönheiten und zur Verschönerung des Stadtbildes, der Bauten und Kulturstätten......

 

In der vergangenen Zeit hat der Verein mit den folgenden Aktionen auf sich aufmerksam gemacht:

  • Informationstafeln an verschieden markanten Gebäuden in der Stadt, z.B. Amüseum am Wasserfall, auf der Saar-Burg, Pfarrkirche St. Laurentius, Wallfahrtskirche und Pfarrkirche St. Marien im Stadtteil Beurig.
  • Finanzielle Unterstützung für die Installation einer Beleuchtung der Pfarrkirche St. Marien.
  • 2 alte Kreuzwegstationen aus dem 16. Jahrhundert an Wohnhäusern wurden mit unserer Hilfe vor dem Verfall gerettet und nach Vorgaben des Denkmalschutzes restauriert.
  • Die Restaurierung des Salzbrunnens im Kammerforst
  • Der Bau eines Wassertretbeckens in der Nähe des Salzbrunnens
  • Der Wiederaufbau der Schutzhütte Schmitzkäulchen
  • Wir stifteten mehrere Ruhebänke im Garten der Sinne und Begegnung beim Seniorenzentrum, Kahrener Strasse. Ebenso stifteten wir mehrere Bänke am Saarufer.
  • Im Februar 2013 ließen wir in der ehemaligen Glockengießerei wieder eine Glocke gießen. Diese Glocke hängt nun im Glockenturm vor dem Café Urban am Mehrgenerationenhaus der Kulturgießerei.
  • Wir spendeten der Stadt Saarburg einen größeren Geldbetrag für die Ausgestaltung des Fruchtmarktes.
  • Im Frühjahr 2014 feierten wir die Eröffnung des Panoramaweges: Über den Dächern der Stadt.
  • Spende an die Stadt Saarburg zum Aufstellen von Informationstafeln auf dem neu eingerichteten Burgrundweg.
  • Wir unterstützen die Stadt Saarburg regelmäßig mit Geldspenden für den Blumenschmuck am Kreisel- Altstadttunnel.

    

Darüber hinaus veranstalten wir jährlich im Juli und August Konzerte auf dem Boemundhof. Die Erlöse daraus ermöglichen uns die Finanzierung unserer Projekte.

Wenn es auch nicht immer die großen Taten sind mit denen wir in der Öffentlichkeit punkten können, so engagieren wir uns doch ständig auch mit kleinen Beiträgen für ein schöneres Erscheinungsbild unserer Stadt.

Um all diese Aufgaben auch langfristig erfüllen zu können, ist unser Verein nicht nur auf Spenden und die Beiträge unserer Mitglieder angewiesen, sondern auch auf engagierte Mitglieder, die ihre Ideen einbringen und auch gelegentlich anpacken können.

Wir sind offen für jede Anregung, die zur Verschönerung des Stadtbildes beitragen.

 

Wir brauchen Ideen !

Wir nehmen gerne Ihre Anregungen auf !

Wir brauchen Ihr Engagement !

Wir brauchen Sie (Beitrittserklärung herunterladen, zwecks Unterschrift bitte persönlich abgeben)