Aktionen und Projekte

Die jährlich wiederkehrenden Aktionen sind unsere Mittwochskonzerte und die Hubertusmesse.

Dabei sind die Konzerte während der beiden Sommermonaten Juli und August unsere Haupteinnahme- Quelle für die Finanzierung unserer Vorhaben im Sinne unserer Satzung.

 

Damit konnten wir folgende Projekte durchführen:

 

Panoramaweg

ÜBER DEN DÄCHERN DER STADT

Zum Start in die Fremdenverkehrssaison 2014 eröffnete der VVV auf dem Warsberg einen Wanderweg durch die Weinberge.

Mit einbezogen ist der Sessellift, mit dem Sie bequem auf den Warsberg gelangen.

...mehr zum Panoramaweg!

Freizeitbereich auf dem Fruchtmarkt

Im Zuge der Sanierung der Innenstadt, und dem Bau eines Kreisels vor dem Rathaus zur Entlastung des innerörtlichen Straßenverkehrs, wurde auch der Fruchtmarkt neu gestaltet.

 

Im Hinblick darauf hatte der Vorstand des Vereins schon im Vorfeld beschlossen, eine größere Summe anzusparen um sie dann der Stadt Saarburg zur Gestaltung eines Teils des Fruchtmarktes als Freizeitbereich mit Wasserband, Bäumen und Sitzgelegenheiten zu übergeben.

 

Die Planung und Aufsicht hatte dabei unser 2. Vorsitzender, Architekt Conrad Bausch, übernommen.

Glockenguss

Im Jahr 2008 übernahm die Stadt Saarburg die aus Altersgründen stillgelegte Glockengießerei der Familie Mabilon. Durch Umgestaltung und Anbauen dient das Gebäudeensemble nun als Mehrgenerationenhaus und Glockenmuseum. Die letzte Glocke wurde 2002 gegossen.       

Mit den Guss einer neuen Glocke wollte der VVV 2013 dieses alte Handwerk wieder aufleben lassen, und veranlasste und finanzierte einen Glockenguss für den neuen Glockenturm vor dem neuen Anbau, dem Café Urban.

Viele Saarburger nahmen die Gelegenheit wahr, beim Guss und der anschließenden Taufe dabei zu sein.

Weitere Informationen: www.museum-glockengiesserei.de

Garten der Sinne und Begegnung

Im Bereich des Krankenhauses, Seniorenzentrums und der Ambulanten Tagesklinik legte der Förderverein des Kreiskrankenhauses einen Garten an, um Patienten und Bewohnern eine Möglichkeit der Genesung und Entspannung in der Natur zu bieten.

 

Unser Verein stiftet mehrere bequeme Ruhebänke für den Garten.

Kreuzwegstationen

Nicht nur Neues bauen, auch Altes bewahren gehört zu unseren Zielen.

2 alte, die beiden letzten Kreuzwegstationen eines früheren Kreuzweges im Stadtteil Beurig, waren dem Verfall preisgegeben.

Wir finanzierten die Restaurierung nach den Vorgaben des Denkmalschutzes.

Beleuchtung der Wallfahrts- und Pfarrkirche St. Marien

Mit einem größeren Geldbetrag halfen wir bei der Installation der Außenbeleuchtung.

Weit über unsere Grenzen hinaus wird die Stillende Madonna verehrt und ist seit über 600 Jahren jährlich im August das Ziel von gläubigen Pilgern.

Informationstafeln

An der Saar - Burg, dem Amüseum am Wasserfall, der Pfarrkirche St. Laurentius und der Wallfahrts- und Pfarrkirche St. Marien und dem Rathaus ließen wir Informationstafeln anbringen. In 4 Sprachen wird dort auf die Besonderheiten der jeweiligen Gebäude hingewiesen.

Der Salzbrunnen im Kammerforst

Schon in römischen Zeiten war diese salzige Quelle für die Bewohner ein wichtiger Ort. Im 19. Jahrhundert kurzzeitig ein Bäderbetrieb, der wieder in Vergessenheit geriet. Aber in den Notzeiten des 2. Weltkrieges entnahmen die Bürger dort das  an Chlorkalium und Chlormagnesium reichhaltige Quellwasser.

Hubertus der Jäger im Waldrevier

Er fand mich und schlürfte zuerst von mir.

Da wuchs ihm Gesundheit und fröhlicher Mut

Aus meiner klaren krystallenen Flut.

Drauf hat man sorgsam mich gefasst,

damit ich lade zum Trunk und Rast.

Nun trinke, Wandrer, hier zur Stell

Das Herz dir froh, gesund und hell

Wassertretbecken beim Salzbrunnen

Für müde Wanderer und gesundheitsbewusste Besucher bietet das in Stein gefasste Wassertretbecken im Kammerforst eine gute Gelegenheit zur Erholung.

Im Rahmen der Wiederherstellung der Quelle des Salzbrunnens miterbaut war dieses eine weitere Maßnahme zur Bereicherung unserer Stadt.

Schmitzkäulchen

Jedem Saarburger noch aus der Kindheit und den Schulwanderungen bekannt, ist das Schmitzkäulchen, eine Schutzhütte im Saarburger Wald am Kunoweier. Auf Initiative unseres Ehrenmitgliedes Günter Werner wurde die Schutzhütte wieder wetterfest aufgebaut, und das umgebene Gelände wird nun weiterhin dankenswerterweise von Freunden des Vereins in Ordnung gehalten.